×

Finanzcheck unter den 100 besten Start-ups

finanzcheck.de

In einer kürzlich veröffentlichten Branchenstudie belegte unsere NWZ Digital-Beteiligung Finanzcheck Platz 33 unter den hundert besten deutschen Start-ups. Die entsprechende Rangliste in der von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young veröffentlichten Studie „Venture Capital and Start-ups in Germany 2016“ (Download hier) orientierte sich dabei am Gesamtwert der eingeworbenen Finanzierungsmittel. Gemessen an der Größe der Finanzierungsrunden in 2016 erreichte Finanzcheck darüber hinaus einen Platz unter den Top 10 der deutschen Start-ups.

Weiterhin zeigte die EY-Studie, dass Großunternehmen eine immer größere Rolle bei der Finanzierung von Tech Start-ups in Deutschland spielen. Auch der deutsche Mittelstand interessiert sich zunehmend für Start-ups, um den digitalen Wandel zu bewältigen. Auf der einen Seite treten diese Unternehmen selbst als Risikokapitalinvestoren auf, um sich an Start-ups bereits in Frühphasen zu beteiligen, oder sie übernehmen die jungen Firmen in einem späteren Stadium. Gerade der deutsche Medienbereich ist bei den Tech Start-ups besonders aktiv – 31 Prozent der Transaktionen gehen auf die Medienbranche zurück. Lt. EY zählt dabei unsere Beteiligungsholding NWZ Digital zu den Key Players in der deutschen Gründerszene.